Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Fettarme Spargelcremesuppe, schnell gemacht

750 ml Spargelsud
250 ml Milch
1/2 Brühwürfel für Gemüsesuppe
2 gehäufte EL Speisestärke
1 Ei
Zucker, Pfeffer, Salz zum Abschmecken

Spargelbruch oder Spargelköpfe, zwei bis drei Esslöffel Spargelstücke pro Person, die man eine Viertelstunde mit dem Sud mitkocht. Je mehr, desto leckerer.

Je nach Geschmack 1 Scheibe gekochter Schinken ohne Fettrand oder eine Handvoll magere Schinkenwürfelchen oder 3-4 EL Krabben für jeden, die auf die fertige Suppe gegeben werden.

Anleitung:

Den Spargelsud kocht man, indem man nach dem Schälen die sauberen Reste und Schalen mit Wasser bedeckt und 25-30 Minuten durchkochen lässt. Wenn die Menge nicht an 750 ml heranreicht, mit etwas Milch oder Gemüsebrühe auffüllen. Nach einer Viertelstunden den geputzten Spargelbruch dazugeben und mitkochen. Ob man ihn später püriert oder einfach mit in der Suppe lässt, ist nicht so wichtig :-) es schmeckt beides.

Die Speisestärke in eine Tasse geben und mit ein paar Löffeln vom kochenden Sud vermengen, dann kriegt sie nicht so schnell Klümpchen, als wenn man mit einer kalten Flüssigkeit beginnt. Dann mit einem Teil der Milch glattrühren.

Die Gemüsebrühe ebenfalls mit etwas kochendem Sud verrühren, bis sie sich völlig aufgelöst hat - dann auch mit Milch vermengen und zwei bis drei EL in einer Tasse beiseite stellen.

Den fertigen Spargelsud abschmecken mit zwei bis drei Stückchen Würfelzucker, zwei guten Prisen Salz und etwas Pfeffer. Die mit Milch vermengte Speisestärke und die Gemüsebrühemischung unterrühren und noch einmal kurz aufkochen und dann ziehen lassen: Herdplatte ausstellen, ab dem Aufkochen nutzen wir die Restwärme.

Das Ei trennen und das Eigelb mit etwas Sud verrühren und unter die Suppe geben, so bekommt sie eine etwas schönere Farbe. Das Eiweiß aufschlagen und bevor es ganz fest wird, mit dem Rest Gemüsebrühe verschlagen und auf die Suppe geben. So bekommt sie einen schönen cremigen Schaum.

Melody am Sonntag, 08. Juni 2008 | In: Suppen
(1) Comments (9010 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (10) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Fettarme Spargelcremesuppe, schnell gemacht bei Oneview einreichen Fettarme Spargelcremesuppe, schnell gemacht bei Technorati einreichen

Kommentare:

Das ist im Grunde auch nichts anderes als “Spargelcremesuppe nach Großmutters Art”, ein klassisches Rezept - nur fehlt hier die Sahne. Wer die unbedingt hineintun möchte, lässt dann eben 100ml Milch weg.

Außerdem habe ich mir gerade sagen lassen, dass ein traditionelles Rezept noch einen Hauch Muskatnuss enthalten würde. Meinetwegen gerne :-)

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed



Kategorien: