Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Weil es jetzt Rhabarber und Erdbeeren gleichzeitig gibt, hier mein favorisierter Mai Nachtisch:

Aus geputztem Rhabarber, wenig Zucker und etwas Zitronensaft Kompott kochen.
Erbeeren putzen, waschen und zuckern.
Yoghurt oder Quarkspeise in eine Schüssel geben, Rhabarerkompott darauf und mit Erdbeeren garnieren.

Hmmm, lecker.

Ich ess das bevorzugt mit fettarmem Yoghurt, um Kalorien zu sparen.

Martina am Sonntag, 01. Mai 2005 | In: Nachspeisen Snacks
(2) Comments (5561 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (7) Stimmen

 

Im Frühling geht es bei mir los und die Sucht hält den ganzen Sommer über an: Joghurt mit frischen Früchten!

Das ist zwar kein ausgefallenes Rezept, aber wer gerne Süßes mag und nicht dauernd diese unverschämt leckere Cookies essen möchte ;-), für den ist das hier vielleicht die passende Alternative:

Für 1 Portion:
250g Naturjoghurt
1 Apfel
1 Banane
1 Orange
oder 1/2 Ananas, frische Erdbeeren, Kirschen…. - was man eben so mag und gerade Saison hat.
Die Früchte klein schnippeln und mit dem Joghurt mischen, Zimt darüber stäuben und, wenn es einem nicht süß genug ist, noch ein paar Tropfen Süßstoff dazu geben.
Kräftig durchrühren und genießen!
Und wenn man jemanden Zuhause hat, der mal probieren will, am besten gleich zwei Portionen machen, denn beim Probieren wird es wahrscheinlich nicht bleiben ;-)

Wapiti am Samstag, 23. April 2005 | In: Nachspeisen Snacks
(3) Comments (3842 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (6) Stimmen

 

Für eine Person
Zubereitungszeit: ca. ¼ Std.
Ca. 270 Kcal

1 große Banane
1 TL Zitronensaft
100 g Magerquark
2 EL Milch (1,5 %)
1 TL Zucker
1 TL Vanillezucker
½ TL Zimt

1. Die Banane schälen, in eine Rührschüssel geben, und den Zitronensaft hinzufügen. Die Banane mit dem Mixer oder dem Pürierstab pürieren.
2. Den Quark in eine Schüssel geben, die Milch hinzufügen und cremig rühren.
3. Das Bananenpüree unter den Quark geben Zucker, Vanillezucker un Zimt hinzufügen und alles gut verschlagen.

Melody am Dienstag, 11. Mai 2004 | In: Frühstück Snacks
(0) Comments (4106 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (12) Stimmen

 

Für eine Person:
Zurbereitungszeit: ca. 10 Min.
410 Kcal

1 Ei
1 EL Tomatenketchup
1 Prise Salz
4 – 5 Tropfen Öl
2 Schieben Roggenmischbrot
1 EL Schnittlauchröllchen

1. Das Ei aufschlagen und mit dem Tomatenketchup verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Eine beschichtete Pfanne mit dem Öl auspinseln. Die Eiermasse hineingießen und solange rühren, bis die Eiermasse stockt.

3. Die Tomaten halbieren, Stielansätze enternen und in Scheiben schneiden. Das Rührei und die Tomatenschieben auf den Brotscheiben verteilen. Mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

Melody am Donnerstag, 08. April 2004 | In: Beilage Snacks
(0) Comments (4424 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (18) Stimmen

 

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv