Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



500 g Rinderhack
200 g Magerquark (bis 20%)
1 altes weißes Brötchen
1-2 weiße Zwiebeln, fein gewürfelt
1 TL Senf
1 TL Tomatenmark
Salz, Pfeffer

Den Quark abtropfen lassen, zum Beispiel mit Hilfe eines Kaffeefilters oder eines Küchentuchs, das über eine kleine Schüssel gespannt wird. Mindestens zwei bis drei Stunden, damit die Flüssigkeit abläuft.

Das altbackene Brötchen in Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken, die Zwiebeln schälen und hauchfein würfeln.

Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Den abgetropften Quark erst mit den Zwiebeln und dann mit dem Rinderhackfleisch vermengen, die restlichen Zutaten untermischen und flache Frikadellen aus der Mischung formen - Durchmesser 8-10 cm, Höhe ca. 2 cm. Auf den mittleren Rost im Backofen legen, Auffangwanne darunter nicht vergessen! Die Quarkfrikadellen bei 220 Grad ca. 45 Minuten backen. Warm oder kalt servieren, zum Beispiel mit Gurkensalat, Vollkorn-Baguette und Kräuter-Dip.

Sehr lecker - eignen sich auch für die Grillparty, dann setzt man einfach jede auf ein Fleckchen Alufolie und dann auf den Grill.

Mehr Rezepte für Frikadellen.

Melody am Sonntag, 08. Juli 2007 | In:
(0) Comments (11842 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (11) Stimmen

 

Obstsaft und Früchtejoghurt in diesem Rezept wähle ich jeweils passend zu dem Obst, das zwischen die Tiramisu-Schichten kommt: Mango-, Aprikosen- oder Orangenjoghurt und dazu ein “gelber” Obstsaft ... oder Kirsch-, Erdbeer- oder Beerenjoghurt und die passenden Früchte. Je besser (hochwertiger, sahniger) das Joghurt, desto besser schmeckt die Tiramisu-Speise.

500 g Quark, auch Magerquark
500 ml Früchtejoghurt
1 Päckchen Vanillinzucker
150 g Zucker
2 Lagen Löffelbisquits (24 Stück)
Zitronensaft

Obst, Obstsaft
Kakaopulver zum Bestreuen

Quark und Fruchtjoghurt werden mit Zucker, Vanillinzucker und zwei bis drei Spritzern Zitronensaft cremig gerührt. Die Bisquits mit Obstsaft durchtränken und eine Lage in eine Auflaufform schichten, dann eine Schicht Obst und darauf eine Schicht Quarkcreme geben, wieder eine Schicht Löffelbisquit legen und darauf die restliche Creme gießen, mit der flachen Seite eines Esslöffels glatt streichen. Zwei bis drei Stunden kalt stellen und mit viel Kakao bestreuen vor dem Servieren.

Noch mehr Tiramisu-Rezepte.

Melody am Freitag, 06. Juli 2007 | In: Nachspeisen
(0) Comments (16038 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (21) Stimmen

 

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv